Werkstudent Softwareentwicklung (m/w) Schwerpunkt: Qualitätssicherung und Webentwicklung
München
Unser Ziel 

Wir suchen ab sofort für ca 15 – 20 Stunden pro Woche einen Werkstudenten (m/w) zur Unterstützung eines unserer Projektteams im Bereich der Qualitätssicherung und Webentwicklung. Denn wir haben eine Menge Projekte zu realisieren. Ein spannendes Arbe

Ihre Aufgaben 

Die Zusammenarbeit in einem crossfunktionalen agilen Team.

Kernthema ist die Entwicklung eines CMS (Content-Management-System) und dessen Wartung. Dabei bedienen wir uns moderner Technologien und Konzepte. Wir sprechen nicht nur Java und JavaScript, sondern auch gerne miteinander. Jeder lernt von jedem ist eine Devise und so bringen wir das Projekt step by step voran.

Anforderungen 

Sie studieren Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik. Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrung in der Gestaltung von Weboberflächen mit Java, HTML und CSS im allgemeinen und/oder im Bereich Testing. Grundsätzliches Verständnis für die serverseitigen Web-Anwendungen bringen Sie mit. Sie arbeiten selbständig und zuverlässig und die enge Zusammenarbeit mit Kunden bereitet Ihnen Freude.



SIE HABEN NOCH FRAGEN ODER WOLLEN EINFACH MEHR ERFAHREN?


Sabine Seeger

Ihre Ansprechpartnerin für die
Standorte Frankfurt & Düsseldorf

Personalmanagement
Tel. +49 69 7079839-553
sabine.seeger@pentasys.de


SIE HABEN NOCH FRAGEN ODER WOLLEN EINFACH MEHR ERFAHREN?


Magdalena Karl

Ihre Ansprechpartnerin für die
Standorte Frankfurt & Stuttgart

Personalmanagement
Tel. +49 69 7079839-553
magdalena.karl@pentasys.de


SIE HABEN NOCH FRAGEN ODER WOLLEN EINFACH MEHR ERFAHREN?


Claudia Pentenrieder

Ihre Ansprechpartnerin für die
Standorte München & Hamburg

Personalmanagement
Tel. +49 89 57952-319
claudia.pentenrieder@pentasys.de


SIE HABEN NOCH FRAGEN ODER WOLLEN EINFACH MEHR ERFAHREN?


Stephanie Schwimmbeck

Ihre Ansprechpartnerin für die
Standorte München & Nürnberg

Personalmanagement
Tel. +49 89 57952-319
stephanie.schwimmbeck@pentasys.de


SIE HABEN NOCH FRAGEN ODER WOLLEN EINFACH MEHR ERFAHREN?


Monique Wiessner

aktuell in Elternzeit